KNX Konnektivität und Visualisierung | Merten

Select your location

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022

Mehr Nachhaltigkeit und Flexibilität

KNX – Konnektivität und Visualisierung

Für eine einfachere Planung und Bereitstellung für deine Projekte und mehr Effizienz für deine Kunden

Lese die Produktbroschüre

Wiser™ for KNX und spaceLYnk

Eine einfache und optimierte Lösung für den modernen Wohn- und Zweckbau. Nutze das leistungsfähige KNX-System dank offener Protokolle und Geräte, ohne komplexe Vorgänge entwickeln zu müssen.

Sicherheit mit KNX Secure

Wiser for KNX™ und spaceLYnk

Wiser for KNX und spaceLYnk ermöglichen die Verbindung verschiedener Standards und Protokolle für sämtliche Anwendungen in der Hausautomation, Gebäudeautomation und Energieverbrauchsmessung inkl. Anbindung an die Gebäudeleittechnik.

Funktionsübersicht im Vergleich: Wiser for KNX™ und spaceLYnk™

Wiser4KNXSpaceLYnk
App für mobile Endgeräte
Smartphone/Tablet Visualisierung
Benutzerverwaltungbis zu 8bis zu 20
 
IP-Objekt Filterung
Trend Logs (Graphen)
NTP-Client/Server
HTTP-Server
FTP-Server
 
SONOS-Integration
Philips Hue-Integration
IFTTT (Logikmodul)
Anwesenheitssimulation
Zeitplaner
IP-Router
USB-Schnittstelle
KNX-Programmierschnittstelle
Jahreszeitschaltuhr
Szenenprogramierung
Alarme
Email, SMS
DMX-Bedienung
LUA-Script
 
EnOcean-Integration
Integration Modus-Geräte1031
Integration BACnet-Datenpunkte1502.000
BACnet-Client App
RS-232-Interface (Audio/Video)
EV-link dynamisches Lastenmanagement
Somfy-Integration mit Widgets
Danfoss-integration mit Widgets

EVlink Ladeinfrastruktur- und E-Mobilitätslösungen

EVLink ist speziell dafür entwickelt, dir eine bedienerfreundliche, sichere,
dauerhaft verfügbare und effiziente Ladelösung bieten zu können.

Das bedeutet für dich:

  • Sicherheit in der Anwendung
  • Verfügbarkeit und einfache Verwendung der Ladestationen in der Infrastruktur
  • eine Lösung für intelligentes Energiemanagement

Unser Komplettangebot

Flexibles Ladeinfrastrukturkonzept aus einer Hand – 
EVlink Ladestationen, dynamisches Lastmanagement und modulare Canalis Schienenverteiler.

 

EVlink Wallbox G4

  • Smarte AC Wandladestationen
  • 1 Ladepunkt 22 kW AC
  • Mieterstellplatz / Einzelstellplatz
  • Vernetzungsfähig über OCPP & Ethernet mit Backend-Service und Lastmanagement

 

EVlink Parkplatz 3

  • Eichrechtskonforme AC Ladestationen
  • 2 Ladepunkte 22 kW AC
  • Gemeinschaftlich Stellplätze,  öffentl. Nutzung
  • Vernetzungsfähig über OCPP & Ethernet mit Backend-Service und Lastmanagement

 

EVlink DC Schnelllader

  • DC Schnell-Ladestationen
  • 1 Ladepunkt 24 kW DC CCs, CHAdeMO
  • Gewerbe- und Flottenlösung
  • Vernetzungsfähig über OCPP & Ethernet mit Backend-Service und Lastmanagement

EVlink Lastmanagement

Die dynamische Regelung deiner Ladestationen in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Energie wird durch das EVLink Lastmanagement (LMS) ermöglicht. 

So kannst du kostenintensive Erweiterungen deiner elektrischen Infrastruktur vermeiden, ohne eine Überlastung deines Hausanschlusses zu riskieren.

Vorteile

  • Dynamische Lastregelung der Ladestationen
  • Inbetriebnahme der Ladestationen aus dem LMS
  • Echtzeit-Überwachungs-, Fernbedien-, Dokumentationsund Wartungsfunktionen der Ladeinfrastruktur
  • Optionale Einbindung in die EcoStructure-Betreuung

Canalis Schienenverteiler

Das modulares System zum Transport und der Verteilung elektrischer Energie und die platzsparende Alternative zur Kabelinstallation. Dadurch wird auch die durchschnittliche Verlustleistung und die Brandgefahr gegenüber normalen Kabelinstallationen reduziert.  Canalis ist aufgrund der einfachen Montage bequem erweiterbar und das bei minimalen Zusatzkosten.

Prosumer Home-Lösung

Erfahre mehr über die Prosumer Home-Lösung im Video.

Intelligentes Lademanagement für Elektrofahrzeuge

Dank der Anbindung der Ladestationen an ein dynamisches Lademanagement behalten Nutzer und Betreiber immer den Überblick über den Ladestatus des E-Fahrzeug und die Ladestation. Dabei wird außerdem die im Netz verfügbare Leistung berücksichtigt um eine Überlastung des Hausanschlusses und der Infrastruktur zu vermeiden.

  • Das SE-Lastmanagementsystem (LMS) misst mit einem intelligenten Zähler direkt am Gebäudeanschluss, so überlastest du den Gebäudeanschluss nicht und der Rest der Energie wird in Abhängigkeit der Energieleistung des Gebäudes für die Elektromobilität verwendet. So steht bsw. nachts mehr Energie für Elektromobilität zur Verfügung, da diese nicht für das Gebäude genutzt wird. Auch teure Netzentgelte, die durch zusätzliche Verbraucher wie die E-Mobilität entstehen können, werden über Spitzenlastkappung vermieden.

  • Unsere LMS-Funktionen lassen sich bequem über ein webserverbasierendes, intuitives Dashboard steuern. Es kann selbst als lokales Backendsystem verwendet werden, das dir die Verwaltung deiner Verbrauchs- und Verrechnungsdaten ermöglicht. Das Dashboard eignet sich auch hervorragend für die Inbetriebnahme der Ladestationen sowie für die Integration unterschiedlicher intelligenter Zähler, die dann eine Zonenregelung ermöglicht. Daneben lassen sich auch unterschiedliche Zeitzonen definieren und VIP-Priorisierungen einrichten.

  • Bei mehreren Unterverteilern in einem Gebäude, in dem Energieanschlüsse für unterschiedliche Nutzergruppen von einander getrennt werden sollen, lassen sich auch mehrere intelligente Messzähler ins LMS integrieren. Dadurch lassen sich Zonen separat voneinander nach Zeit, verfügbarer Ladeleistung und  Priorisierung, sowohl dynamisch als auch statisch steuern.

  • Insbesondere bei Flotten ist es sinnvoll Fahrzeuge mit kürzeren Standzeiten, die schnell geladen werden müssen, mit einer VIP Funktion an der Ladestation zu bedienen. Diese erhalten dann priorisiert die maximal verfügbare Ladeleistung.

  • Um ein möglichst bedarfsgerechtes Ladeverhalten zu bedienen, können zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche prozentuale Laderegelungen hinterlegt werden. Bspw. laden nachts besonders viele Mieter, während Gewerbeflotten meist tagsüber laden. Um hier einen Ausgleich zu schaffen, kannst du bspw. nachts den Mietern prozentual mehr Ladeleistung zur Verfügung stellen, tagsüber lädt dann die Gewerbeflotte mehr. Du hast einen besonders günstigen Nachttarif? Auch hier lohnt es sich, eine zeitabhängige Laderegelung festzulegen.

  • Sowohl Privatfahrzeuge als auch Flottenfahrzeuge werden in der Zukunft verstärkt elektrifiziert. Einer späteren Erweiterung steht mit unserem Canalis Schienenverteiler und unseren Upgrademöglichkeiten beim LMS nichts im Wege. Das LMS gibt es in unterschiedlichen Paketen, egal ob 5, 15, 50, 100 oder 1000 Ladestationen – über eine Upgradefunktion am LMS-Controller lässt sich die Anzahl der Ladestationen bequem über das Dashboard zum nächstgrößeren Paket erweitern ohne das Gerät zu tauschen. Und das Beste: keine Linzenzgebühren.

Energiemessung und Statusalarmierung

Wiser for KNX™ und spaceLYnk™ ermöglichen die Verbindung verschiedener Standards und Protokolle für sämtliche Anwendungen in der Hausautomation, Gebäudeautomation und Energieverbrauchsmessung inkl. Anbindung an die Gebäudeleittechnik. Außerdem können mit Wiser for KNX erweiterte logische Funktionen zur Optimierung der Energieeffizienz und des Wohnkomforts erstellt werden.

Durch die einfache und offene Einbindung von Schalt- und Schutzorganen und der gesamten Energiemesstechnik über Modbus RTU (RS 485) und Modbus TCP (Ethernet) entsteht das perfekte Bindeglied zwischen elektrischer Energieverteilung und der Gebäudeautomation gemäß VDE 0100-801 für Energieeffizienz in elektrischen Anlagen.

Tablet- und Smartphone-Visualisierungen

Mit spaceLYnk™ und Wiser for KNX™

spaceLYnk™

In gewerblich genutzten Gebäuden stellt der spaceLYnk die ideale Lösung dar. Dank der 2.000 BACnet-Datenpunkte und 31 Modbus-Geräten lässt sich der spaceLYnk mühelos in komplette Energie- als auch Gebäudemanagementsysteme integrieren.

Zum Produkt

Wiser for KNX™

Wiser for KNX ist die perfekte Wahl für Ein- oder Mehrfamilienhäuser bzw. Wohnanlagen und integriert vielfältige Steuerungsfunktionen. Mittels integrierter Visualisierung lassen sich alle Zustände anzeigen und einfach kontrollieren.

Zum Produkt

Die Elemente der KNX Architektur

Software

Eine einfache Lösung, Wohnhäuser und Gewerbekomplexe mit smarten Steuerungen für Beleuchtungs-, Beschattungs- und HKL-Systeme auszustatten: eConfigure KNX Lite von Schneider Electric. Für smarte Häuser und Gewerbegebäude.

 

> Jetzt entdecken

 

Konnektivität und Visualisierung

Wiser for KNX und spaceLYnk ermöglichen die Verbindung verschiedener Standards und Protokolle für sämtliche Anwendungen in der Hausautomation, Gebäudeautomation und Energieverbrauchsmessung inkl. Anbindung an die Gebäudeleittechnik. 

> Jetzt entdecken

Sensoren Design

Intuitive KNX Bedienoberflächen – Der KNX Multi-Touch Pro und KNX Tastsensor Pro T.

Eine neue Generation von KNX Bedienoberflächen, intuitiv in der Bedienung, flexibel in der Funktion und elegant im Design. 

 

> Jetzt entdecken

Sensoren Sonstiges

Weitere KNX Sensoren zur Umsetzung einer funktionalen und modernen KNX Installation. Binäreingang, Bewegungs- und Präsenzmelder und die KNX Wetterstation verleihen der perfekt abgestimmten, leistungsstarken Schneider Electric KNX Installation den letzten Schliff. 

> Jetzt entdecken

Systemkomponenten

Systemkomponenten werden für die Funktion des KNX Bussystems benötigt.

 

> Jetzt entdecken

Aktoren

Als Teil der SpaceLogic KNX-Systemlösung von Schneider Electric erweisen sich die neuen Aktoren zum Dimmen, Schalten und Verschatten als besonders flexibel, effizient und pflegeleicht. So konzipiert, dass sie von Planung und Installation über Betrieb und Instandhaltung bis zu eventuellen Erweiterungen an die alltäglichen Anforderungen an Techniker und Installateure angepasst sind.

 

> Jetzt entdecken

Du hast Fragen?

 

Kundenservice

Wir stehen dir zur Verfügung.

Jetzt mehr erfahren

 

Newsletter

Bleib immer auf dem Laufenden.

Jetzt entdecken

 

FAQs

Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Zu den FAQ